Samstag, 28. Oktober 2017

Das Projekt #RampefürKaren entsteht

Mit den beiden hier veröffentlichten Blogartikeln kam Carola Baxmann auf die Idee, die Aktion #RampefürKaren ins Leben zu rufen.

Sie hat die Vision einige Menschen zu mobilisieren, die tatkräftig zupacken, andere Menschen die evtl. Sach- oder Geldspenden geben, um so mein größtes Problem, den nicht barrierefrein Zugang zu unserem Haus zu lösen.

Die Idee zog schon große Wellen und deshalb ist nun eine Projektseite entstanden. Damit man nicht alles suchen muss, werden nun alle Infos über die Website www.rampe-fuer-karen.de veröffentlicht.

Viel Spaß beim Stöbern, eure Karen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen